Geschichte der Plakate

Das Plakat ist eines der wichtigsten Werbemedien, das auch im digitalen Zeitalter stark präsent ist. Dies hat viele Gründe, wie etwa den gezielten Einsatz an belebten Orten. Alleine durch ein Bild bzw. eine sehr kurze Botschaft Aufmerksamkeit zu erregen ist eines der Vorteile von Plakaten. Zusätzlich lässt ein Plakat Raum für viel Kreativität und hat es sogar zu einer Form von Kunst gebracht.

Die Entwicklung der Plakate

Plakate können auf eine sehr lange Geschichte zurück blicken, die im antiken Rom begann. Hier wurden Gesetzestexte auf weißen Holztafeln an öffentlichen Plätzen ausgehängt. Bei den 95 Thesen von Luther kann man ebenfalls von einer Form von Plakat sprechen. Ab dem 19. Jahrhundert wurden Plakate vermehrt als Mittel zur Werbung eingesetzt. Am Ende des 19. Jahrhunderts entdeckten Künstler wie etwa Jules Chéret das Plakat als Stilmittel für seine Werke. Zahlreiche andere Künstler entwarfen kunstvolle Plakate, die heute wieder als Retro-Stil breiten Anklang finden. Während der zwei Weltkriege wurden Plakate vermehrt eingesetzt um Propaganda für den Krieg und das zu dieser Zeit vorherrschende Gedankengut zu machen.

Die Herstellung von Plakaten

Mit dem Buchdruck war es erstmals möglich Plakate in einer größeren Auflage zu drucken. Dazu wurde ein Holzschnitt als Druckvorlage angefertigt. Mit der Weiterentwicklung des Drucks zur Lithografie im 19. Jahrhundert eröffneten sich den Gestaltern völlig neue Möglichkeiten und Plakate konnten mit einer höheren Qualität überzeugen. Von da an war der Siegeszug des Plakates nicht mehr aufzuhalten. Durch den Einsatz moderner Technologien nahm die Qualität zu und heute werden Plakate überwiegend im Offsetdruck hergestellt.

Plakate in einer digitalisierten Welt

Obwohl das Internet eines der wichtigsten Medien zur Werbung geworden ist, konnte es das Plakat nicht verdrängen. Zahlreiche Sparten, wie etwa Veranstaltungen oder Wahlwerbung können nicht auf dieses Werbemittel verzichten. Bis auf die Qualität bzw. die verwendeten Designtechniken hat sich am Inhalt lediglich geändert, dass beispielsweise Internetadressen oder QR-Codes für weiterführende Informationen aufgedruckt werden.

Dank moderner Technik ist das Plakat eine günstige Form der Werbung, mit der es möglich ist eine breite Masse zu erreichen. Die Herstellung ist weniger aufwendig geworden und es ist möglich beispielsweise über das Internet bequem und kostengünstig selbst erstellte Poster und Plakate drucken zu lassen. Dies natürlich auch schon in Kleinst- und Einzelauflagen